Mobile Zahlungsmethoden

Wer im online Casino Geld gewinnen möchte, der muss natürlich auch Geld riskieren. Dies ist nun mal eine Grundlage und je mehr man riskiert, desto höher können am Ende im Normalfall auch die Gewinne ausfallen. Doch um überhaupt bei den verschiedenen Anbietern um echtes Geld spielen zu können, muss das Geld irgendwie auf deinen Account kommen. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten. Also verschiedene Zahlungsmethoden die du nutzen kannst um Geld einzuzahlen.

Zahlungsmethoden im Vergleich

Paysafecard

paysafcard

Die Paysafecard ist wirklich ein Dinosaurier im Bereich der online Zahlungsmittel. Denn diese Zahlungsmethode gab es bereits schon im Jahr 2000. Sie war damals das erste bankenrechtlich genehmigte online Zahlungsmittel in Europa. Und das muss…

Skrill

sktill

Skrill selbst ist heutzutage gar nicht so bekannt. Was auch nicht verwunderlich ist, denn lautete der Name dieses Unternehmens früher Moneybookers. Und diesen Namen kennt man dann schon eher. Doch die Verantwortlichen haben sich entschieden…

Neteller

neteller

Es gibt wahrscheinlich keine andere Zahlungsmethode, die so sehr mit Internetcasinos und online Poker Räumen verbunden ist wie Neteller. Es gibt ja mittlerweile noch viele andere Anbieter, aber wahrscheinlich jeder Spieler, der schon etwas länger…

Ukash

ukash

Im Vergleich zu Kreditkarten, Neteller oder Skrill ist Ukash noch gar nicht so bekannt. Allerdings heißt, das auch gar nicht, dass diese Zahlungsmethode nicht genutzt wird. Nein vielmehr hat einfach der Aufstieg erst recht spät…

Kreditkarten

kreditkarten

Kreditkarten gibt es heutzutage wie Sand am Meer. Nicht nur jede Bank hat eine oder mehrere im Angebot auch viele andere Unternehmen. Es gibt Kreditkarten von Wohltätigkeitsorganisationen, von Automobil Herstellern oder von Fluglinien. Einfach überall…

Um ehrlich zu sein gibt es mittlerweile schon so viele unterschiedliche Zahlungsmethoden, dass man da als Spieler leicht die Übersicht verlieren kann. Man muss nur einmal in den verschiedenen Internetcasinos schauen und wird dort schnell feststellen, dass es teilweise 20, 30 oder sogar noch mehr Möglichkeiten gibt Geld ein- oder auszuzahlen. Doch für einen regelmäßigen Spieler ist es nicht nötig bei allen Zahlungsanbietern einen Account zu haben. Es genügt völlig dich auf eine Hand voll zu konzentrieren. Die Wichtigsten haben wir hier für euch zusammen gefasst.

Darum haben wir uns für diese Zahlungsmethoden entschieden

Natürlich könnten wir uns auch hier hinstellen und euch die verschiedensten Zahlungsanbieter aufzählen. Wir hätten dann die Seiten gefüllt und euch wäre nicht wirklich geholfen. Denn die meisten Anbieter erhöhen nur die Quantität und nicht gleichzeitig auch die Qualität. Wir haben uns deshalb entschieden, uns hier auf die wichtigsten Methoden zu konzentrieren.

So habt ihr mehrere Vorteile. Einer ist zum Beispiel, dass die Bankroll nicht gesplittet werden muss. Was bringt es wenn man eine Bankroll von 6.000 Euro hat, diese aber auf 30 Zahlungsanbieter und 30 Casino Accounts verteilt ist. Dann gibt es überall gerade mal 100 Euro. Zu wenig Geld um wirklich viel zu spielen und oft auch zu wenig Geld um sich alle Boni unter den Nagel zu reisen. Und gerade im Bereich der online Casinos sind die Bonus Angebote sehr wichtig. Schließlich bieten sie eine große zusätzliche Chance auf Extragewinne.

Ein weiterer Vorteil ist die Übersicht. Wenn man Geld bei über 10 Anbietern hat, dann braucht man schon eine Tabelle in der man sich notiert wo man welchen Betrag liegen hat. Denn bei dieser Menge verliert man schon leicht die Übersicht. Was passiert dann erst wenn es doppelt so viele Anbieter sind. Das muss nicht sein. Daher haben wir uns auf die wichtigsten fünf Zahlungsmethoden konzentriert, und diese sind:  Kreditkarten, Skrill, Ukash, Neteller und Paysafecard.

Auswertungskriterien für die Zahlungsanbieter

Zunächst einmal haben wir natürlich auf die Sicherheit geschaut. Alle hier vorgestellten Zahlungsanbieter nutzen die neuste Sicherheitssoftware und die bestmögliche Verschlüsselung wenn es um das Senden und Übertragen von Daten geht. Damit braucht ihr euch keine Gedanken machen ob ihr irgendwo die entsprechenden Daten angibt, sie sind wirklich sicher. Wenn euer Computer und das mobile Casino dann auch vertrauenswürdig ist, dann dürfte da nichts passieren.

Aber dies ist nur ein Faktor. Ein zweiter Faktor ist die Art der Geldübertragung. Denn was bringt es, wenn man mehrere Möglichkeiten nutzt Geld von seinem Bankkonto auf sein online Account zu überweisen. Da reicht eine und zwar die Beste vollkommen aus. Wichtiger ist es in solch einem Fall, dass man noch weitere Möglichkeiten hat. Der eine nutzt zum Beispiel lieber seine Kreditkarte oder der andere bevorzugt Neteller. Teilweise haben auch die einen Anbieter etwas was die anderen nicht bieten.

Mit den hier vorgestellten Zahlungsmethoden ist das komplette Programm an Möglichkeiten abgedeckt. Damit kann man auf unterschiedlichste Möglichkeiten Geld ins online Casino übertragen und natürlich auch wieder zurück senden. Denn schließlich möchte man ja irgendwie wieder an die Gewinne kommen. Alleine auf dem Account oder bei einem Zahlungsanbieter bringen sie ja nichts. Man möchte sie auch ausgeben können.